McDermott berät die CompuGroup Medical AG bei der Akquisition der vision4health Gruppe

Overview


Frankfurt, 6. Januar 2014 – McDermott hat ihren langjährigen Mandanten CompuGroup Medical AG jüngst bei der Transaktion zum Erwerb des Geschäfts der vision4health Gruppe beraten. Die Transaktion betrifft den Erwerb aller wesentlichen Vermögenswerte und Geschäftsanteile der vision4health Gruppe mit Standorten in Deutschland, der Schweiz, Belgien und Frankreich. Das Closing erfolgte am 6. Januar 2014.

Die börsennotierte CompuGroup Medical AG ist eines der führenden eHealth-Unternehmen weltweit mit eigenen Standorten in 19 Ländern, rund 4.000 Mitarbeitern und einem jährlichen Umsatz von mehr als EUR 450 Mio.

Die vision4health Gruppe ist ein führender Innovator im Bereich Softwarelösungen für Labor und Diagnostik in Europa. Mit der Akquisition stärkt CompuGroup Medical seine Marktposition im Segment Laborinformationssysteme.

Das McDermott Team wurde geführt von Philipp von Ilberg und Clemens Just (beide Gesellschaftsrecht, Frankfurt) und umfasste weiterhin Vincent Schröder (IT-Recht, München), Gudrun Germakowski (Arbeitsrecht, Düsseldorf), Anna Steudner (Gesellschaftsrecht, Frankfurt), Claus Faerber (IT-Recht, München) und Bettina Holzberger (Arbeitsrecht, Düsseldorf).

– ENDE –

McDermott Will & Emery
McDermott Will & Emery ist eine führende internationale Anwaltssozietät. Mit über 1.100 Rechtsanwälten sind wir an folgenden Standorten weltweit vertreten: Boston, Brüssel, Chicago, Düsseldorf, Frankfurt a. M. Houston, London, Los Angeles, Miami, Mailand, München, New York, Orange County, Paris, Rom, Seoul, Silicon Valley und Washington, D.C.. Es besteht eine strategische Allianz mit MWE China Law Offices in Shanghai. www.mwe.com

© 2014 McDermott Will & Emery. Die Anwaltssozietät McDermott Will & Emery praktiziert in jedem Land, in dem eine Niederlassung unterhalten wird, über separate juristische Personen.