Overview


Dr. Henrik Holzapfel berät zu allen Aspekten des gewerblichen Rechtsschutzes. Ein Schwerpunkt seiner Tätigkeit sind Patentstreitverfahren, einschließlich der Durchsetzung von für technische Standards essentiellen Patenten (SEPs). Auch im Schutz von Know-how verfügt er über langjährige Erfahrung. Er berät seine Mandanten zu Lizenz- und R&D-Vereinbarungen, einschließlich des europäischen Kartellrechts, sowie zum Arbeitnehmererfinderrecht. Die Mandanten von Dr. Holzapfel kommen aus verschiedenen Branchen wie IT, Pharma, Biotechnologie, Medizinprodukte, Chemie, Automotive und Maschinenbau.

Dr. Holzapfel hat das Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Bielefeld und der Eberhard Karls Universität Tübingen im Jahr 2000 abgeschlossen und wurde 2004 promoviert. Er war als Universitätsassistent am Max-Planck-Institut für Innovation und Wettbewerb in München tätig. Vor McDermott arbeitete Dr. Holzapfel bei einer deutschen Full-Service-Kanzlei und hatte Positionen bei internationalen Kanzleien in Deutschland und London inne.

Show More

Recognition


  • JUVE Handbook
  • IAM Patent 1000

Mitgliedschaften


  • Deutsche Vereinigung für gewerblichen Rechtsschutz und Urheberrecht
  • European Patent Lawyers Association

Qualifikation


Ausbildung
Kammergericht Berlin, Zweites Staatsexamen, 2004
Universität München, Dr. jur., 2003
Universitäten Bielefeld und Tübingen, Erstes Staatsexamen, 2000

Zulassungen
Deutschland

Show More