McDermott Advises KPS Capital Partners on Sale of Genesis Attachments

Overview


McDermott Will & Emery hat die US-amerikanische Private-Equity-Gesellschaft KPS Capital Partners zu den deutschrechtlichen Aspekten des Verkaufs der Genesis Attachments, LLC an NPK Construction Equipment, Inc. beraten, eine Tochtergesellschaft der Nippon Pneumatic Mfg. Co.. Über den Kaufpreis haben die Parteien Stillschweigen vereinbart.

Genesis Attachments mit Hauptsitz in Superior Wisconsin, USA, und einer Tochtergesellschaft in Memmingen ist ein weltweit führender Hersteller ist von hochqualitativen, mobilen Hydraulikscheren, Spezial-Abbruchgeräten, Haken, Betonverarbeitungsgeräten und dazugehörigen Aftermarket-Teilen.

KPS Capital Partners verwaltet mit seinen angeschlossenen Managementunternehmen die KPS Special Situations Funds, eine Investmentfondsfamilie mit einem verwalteten Vermögen von ca. 5 Milliarden US-Dollar (Stand 31. März 2019).

Paul, Weiss, Rifkind, Wharton & Garrison LLP war bei der Transaktion als Lead Counsel tätig. Ein Team von McDermott unter Leitung des Münchner Partners Dr. Tobias Koppmann beriet umfassend zu allen Aspekten des deutschen Rechts.

Berater KPS Capital Partners:
McDermott Will & Emery, München: Tobias Koppmann (Federführung, Private Equity/M&A), Nina Siewert (Steuerrecht, Frankfurt), Henrik Holzapfel (IP, Düsseldorf), Marcus Fischer (Counsel, Steuerrecht, Frankfurt); Associates:Matthias Weingut, Robert Feind (Private Equity/M&A).

About McDermott


McDermott Will & Emery partners with leaders around the world to fuel missions, knock down barriers and shape markets. With 20 locations on three continents, our team works seamlessly across practices, industries and geographies to deliver highly effective – and often unexpected – solutions that propel success. More than 1,100 lawyers strong, we bring our personal passion and legal prowess to bear in every matter for our clients and the people they serve.

Media Contacts