Urteilsanmerkung zu FG Müster vom 11. Oktober 2018 – 3 K 533/17 F

Überblick


Der Autor hält das Urteil des FG Münster für nicht überzeugend und kritisiert die Gleichsetzung der ertragsteuerlichen Betriebsaufspaltung und des erbschaft- und schenkungsteuerlichen Begriffs des einheitlichen und geschäftlichen Betätigungswillens.