Interview zum „Lohngleichheitsgesetz“