McDermott verstärkt sich mit Gesellschaftsrechtler in Düsseldorf

Überblick


Düsseldorf, 30. September 2015 – Mit Wirkung zum 1. Oktober wechselt Dr. Philipp Grenzebach zu McDermott Will & Emery.

Dr. Philipp Grenzebach berät Unternehmen und Investoren vornehmlich in den Bereichen Gesellschaftsrecht und Mergers & Acquisitions. Mit seiner Expertise in der Reorganisation von Unternehmensgruppen und in der aktien- und kapitalmarktrechtlichen Beratung ist er eine wertvolle Ergänzung der Kanzlei. Dr. Grenzebach wird zu einer engeren Vernetzung der Praxisgruppen vor allem in Restrukturierungs- und Kapitalmarktfragen beitragen, für deren Kompetenz die Kanzlei bundesweit bekannt ist. Er startet als Counsel im Düsseldorfer Büro.

Für McDermott Will & Emery ist der Neuzugang ein weiterer Schritt auf dem Weg zu einer umfassend beratenden Rechtsanwaltskanzlei. Weitere Zuwächse – auch auf Partnerebene – sind an allen Standorten geplant. Darin spiegelt sich die zunehmende Bedeutung der Kanzlei im deutschen Markt, die in diesem Jahr unter die Top 50 der umsatzstärksten Wirtschaftskanzleien Deutschlands aufgestiegen ist.

– ENDE –

McDermott Will & Emery
McDermott Will & Emery ist eine führende internationale Anwaltssozietät. Mit über 1.100 Rechtsanwälten sind wir an folgenden Standorten weltweit vertreten: Boston, Brüssel, Chicago, Dallas, Düsseldorf, Frankfurt a. M., Houston, London, Los Angeles, Miami, Mailand, München, New York, Orange County, Paris, Rom, Seoul, Silicon Valley und Washington, D.C.. Es besteht eine strategische Allianz mit MWE China Law Offices in Shanghai.