Schlappe für die Medienhäuser: Werbeblocker Eyeo mit CMS erfolgreich

Overview


Dr. Wolfgang von Frentz, Dr. Christian Masch und Dr. Oliver Fischer vertraten die RTL-Tochter IP Deutschland als eines von drei deutschen Medienunternehmen, die darauf geklagt hatten, dass die Nutzung von Eyeos Programm Adblock Plus eingestellt werden soll. Das Münchner Oberlandesgericht hat die Klage abgewiesen. Das Kölner Unternehmen Eyeo darf seinen Werbeblocker weiter betreiben.