Overview


Dr. Thomas Hauss berät seit mehr als 20 Jahren Unternehmen und Unternehmer bei der Gestaltung, Verhandlung, Um- und Durchsetzung von wirtschaftsrechtlichen Verträgen. Schwerpunkte haben sich dabei herausgebildet in der Werbe-, Automobil-, Lebensmittel- und Pharmaindustrie, sowie im Immobilien- und Finanzsektor. Darüber hinaus vertritt Dr. Hauss Mandanten sowohl vor Gericht als auch bei der außergerichtlichen Streitbeilegung in nationalen und internationalen handelsrechtlichen Streitigkeiten. Dr. Hauss ist für erfolgreiche und rasche Ergebnisse in Schieds-, Streit- und Mediationsverfahren bekannt. Der Schwerpunkt seiner Tätigkeit in streitigen Verfahren liegt auf Verfahren mit Bezug zu D&O-Haftungsfällen, Insolvenzen, M&A-Transaktionen, Vertriebsvereinbarungen und Immobilien.

Dr. Hauss ist Gründungspartner der Düsseldorfer Kanzlei und leitet die Abteilungen für Commercial Agreements und Dispute Resolution. Er ist Mitglied der Praxisgruppen Complex Civil Litigation und International Arbitration.

Show More

Auszeichnungen


  • Handelsblatt/Best Lawyers™ 2020 Deutschland: Einer der führenden Anwälte für Konfliktlösung
  • The Legal 500 EMEA 2016, Beilegung von Streitigkeiten innerhalb internationaler Schiedsverfahren
  • JUVE 2015/2016: Seit dem letzten Jahr scheint auch die D&O-Prozessrechtspraxis als 4. Glanzlicht auf

Mitgliedschaften


  • Deutsche Institution für Schiedsgerichtsbarkeit (DIS)

Qualifikation


Ausbildung
Universität Köln, Dr. jur. utr., 1993
Oberlandesgericht Düsseldorf, Zweites Staatsexamen, 1993
Universität Bonn, Graduiertenkolleg Europäisches und Internationales Wirtschaftsrecht, 1992
Universität Köln, Erstes Staatsexamen, 1990

Zulassungen
Deutschland

Show More

Dr. Thomas Hauss

Insights & Events / Media

Publications / January, 2011

Publications / November, 2010

Publications / October, 2010

Publications / August/September 2010

Publications / July, 2010

Publications / June, 2010

Publications / May, 2010

Publications / April, 2010

Publications / March, 2010

Publications / February, 2010

Publications / December 2009/January 2010

Publications / November, 2009

Publications / October, 2009

Publications / August / September 2009

Publications / July, 2009

Publications / June, 2009

Publications / May, 2009

Publications / April, 2009

Publications / March, 2009

Publications / February, 2009

Publications / January, 2009

Publications / November, 2008

Publications / October, 2008

Publications / August / September 2008

Publications / July, 2008

Publications / June, 2008

Publications / May, 2008

Publications / April, 2008

Publications / March, 2008

Publications / February, 2008

Publications / January, 2008

Publications / November, 2007

Publications / October, 2007

Publications / September, 2007

Publications / July, 2007

Publications / June, 2007

Publications / May, 2007

Publications / April 30, 2007

Publications / March, 2007

Publications / February, 2007

Publications / November, 2006

Publications / October, 2006

Publications / August/September 2006

Publications / July, 2006

Publications / June, 2006

Publications / March, 2006

Publications / February, 2006

Publications / January, 2006

Publications / November, 2005

Publications / October, 2005

Publications / September, 2005

Publications / July, 2005

Publications / June, 2005

Publications / May, 2005

Publications / April, 2005

Publications / March, 2005

International News / February 1, 2005

Publications / February, 2005

Publications / January, 2005

Publications / November, 2004

Publications / October, 2004

European IP Bulletin, Issue 16

Publications / September, 2004

Publications / June, 2004

Publications / June, 2004

Publications / May, 2004

Publications / April, 2004

Publications / March, 2004

Publications / February, 2004

Publications / December, 2003

Publications / November, 2003

Publications / October, 2003

Publications / August/September 2003

Publications / July, 2003

Publications / May/June 2003

Publications / April, 2003

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

11

12

13

... 13