Overview


Dr. Tobias Koppmann berät Mandanten bei internationalen und nationalen Unternehmenstransaktionen, insbesondere M&A- und Private-Equity-Transaktionen. Der Schwerpunkt seiner Tätigkeit liegt im Bereich Private-Equity und umfasst Leveraged Buy-Outs (LBOs), Management Buy-Outs (MBOs), Minderheitsbeteiligungen, Spätphasen Wachstumskapital, Venture Capital sowie Managementbeteiligungen. Darüber hinaus berät Herr Koppmann Familien- und Portfoliounternehmen zu strategischen M&A-Transaktionen sowie im allgemeinen Gesellschaftsrecht, zu Corporate Governance, Joint Ventures, bei Um- und Restrukturierungen und zu Fragen des Kapitalmarktrechts (inkl. Exit-Börsengängen).

Show More

Repräsentative Mandate


  • Beratung von Silverfleet Capital und dessen Portfoliounternehmen, der 7days Gruppe, beim Erwerb der Praxis Herning A/S
  • Beratung der Ensono LP, einer Portfoliogesellschaft von Charlesbank Capital, beim Erwerb des Hosted Data Center Service Geschäfts von Wipro Limited*
  • Beratung eines deutschen Private Equity Funds beim Erwerb eines Luftverkehrsunternehmens*

Show More

Mitgliedschaften


  • Wissenschaftliche Vereinigung für Unternehmens- und Gesellschaftsrecht (VGR) e.V.

Qualifikation


Ausbildung
Humboldt-Universität Berlin, Dr. jur., 2008
Oberlandesgericht Nürnberg, Zweites Staatsexamen, 2004
Universitäten Bayreuth und Passau, Erstes Staatsexamen, 2002
Universität Bayreuth, Wirtschaftsjurist (Univ. Bayreuth), 1999

Show More

No results using the selected filter(s)