Überblick


Franziska Leubner berät nationale und internationale Unternehmen, u.a. aus dem Life Sciences-Bereich, der Automobilbranche sowie dem Finanz- und Verlagswesen, zu sämtlichen Fragen des individuellen und kollektiven Arbeitsrechts. Sie vertritt Mandanten in arbeitsrechtlichen Gerichtsverfahren und berät zudem auf dem Gebiet des Datenschutzes, insbesondere zum Arbeitnehmerdatenschutz.

Mehr anzeigen

Ausgewählte Referenzmandate


  • Beratung diverser Unternehmen zu arbeitsrechtlichen Fragen im Zusammenhang mit der Corona-Krise, insbesondere zu Lohnfortzahlungspflichten des Arbeitgebers, Arbeitnehmerschutz, Kündigungen und Kurzarbeit
  • Beratung eines führenden Automobilzulieferers zu Kurzarbeit, Werksschließungen, Aufhebungsverträgen sowie möglichen Kündigungen an europäischen und nordafrikanischen Standorten im Zuge der Corona-Krise
  • Vertretung von Arbeitgebern in Kündigungsschutzprozessen (z.B. Kündigung wegen Streichung einer Hierarchieebene, wegen Schließung eines Standortes, aus verhaltensbedingten Gründen etc.)
  • Arbeitnehmervertretung in sonstigen arbeitsgerichtlichen Streitigkeiten, insbesondere zu Bonus- und Gehaltszahlungen

Mehr anzeigen

Qualifikation


Ausbildung
Oberlandesgericht Dresden, Zweites Staatsexamen, 2017
Ludwig-Maximilians-Universität München, Erstes Staatsexamen, 2015

Mehr anzeigen

Franziska Leubner

Einblicke & Events / Medien

Webinar / McDermott Event / 6. Mai 2021

HR News / 9. Februar 2021

F.A.Z. Einspruch online / 2. Dezember 2020

BVMW - Bundesverband mittelständische Wirtschaft, Unternehmerverband Deutschlands e.V. / 23. November 2020

1