Overview


Simon M. Weiß berät Emittenten, Konsortialbanken und andere Marktteilnehmer in einem breiten Spektrum des Kapitalmarktrechts, einschließlich IPOs, Kapitalerhöhungen, Bezugsangebote, Umplatzierungen, Equity-Linked Transaktionen sowie die Emission von Investment Grade und High-Yield Anleihen. Er berät zudem in finanzregulatorischen Fragen, bei M&A-Transaktionen sowie bei allgemeinen gesellschaftsrechtlichen Aspekten.

Repräsentative Mandate


  • Beratung des Bankenkonsortiums bestehend aus Hauck & Aufhäuser und MainFirst bei dem Börsengang der STS Group AG im regulierten Markt (Prime Standard) der Frankfurter Wertpapierbörse
  • Beratung der Constantin Medien AG bei einer Refinanzierung einer EUR 65 Millionen Unternehmensanleihe durch Verkauf von Anteilen an der Highlight Communications AG
  • Beratung des Bankenkonsortiums bestehend aus Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG und equinet Bank AG im Zusammenhang mit einer Kapitalerhöhung der ProCredit Holding AG & Co KGaA mit einem Platzierungsvolumen in Höhe von rund EUR 61 Millionen

Show More

Qualifikation


Ausbildung
Oberlandesgericht Hamburg, Zweites Staatsexamen, 2008
Universität Mainz, Erstes Staatsexamen, 2006
Universität Bayreuth, Law & Business Administration, 2005

Zulassungen
Deutschland

Show More