McDermott berät Gesellschafter von ACTICO beim Verkauf an Bregal Unternehmerkapital

Überblick


München, 1. April 2021 – McDermott Will & Emery hat die Gesellschafter von ACTICO rechtlich beim Verkauf an Bregal Unternehmerkapital beraten. Das Management und die Gesellschafter von ACTICO bleiben über eine signifikante Rückbeteiligung in das Unternehmen investiert.

ACTICO ist ein führender RegTech-Softwareanbieter, der intelligente Entscheidungsautomatisierung, insbesondere für die Banken- und Finanzdienstleistungsbranche, anbietet. Das Unternehmen vertreibt seine Lösungen an Kunden in über 25 Ländern weltweit. ACTICO entstand 2015 durch einen Carve-out aus dem Bosch Konzern und beschäftigt heute an seinem Hauptsitz in Immenstaad am Bodensee sowie weiteren Niederlassungen in den USA und Singapur rund 140 Mitarbeiter.

Bregal Unternehmerkapital investiert in mittelständische Unternehmen verschiedenster Branchen in Deutschland, Österreich, der Schweiz und Norditalien. Der Fokus liegt auf Marktführern und „Hidden Champions“ mit starken Managementteams und Wachstumspotenzial.

Berater Gesellschafter von ACTICO:
McDermott Will & Emery, München: Dr. Carsten Böhm (Federführung), Marcus Fischer (Counsel, Steuerrecht, Frankfurt), Nina Siewert (Steuerrecht, Frankfurt), Dr. Sandra Urban-Crell (Arbeitsrecht, Düsseldorf), Steffen Woitz (IP), Dr. Germar Enders (Counsel; Corporate); Associates: Frank Weiß, Benedikt Gloßner (beide Corporate)

About McDermott


McDermott Will & Emery ist eine führende internationale Anwaltssozietät. Mit über 1.200 Rechtsanwälten sind wir an 21 Standorten weltweit vertreten: Atlanta, Boston, Brüssel, Chicago, Dallas, Düsseldorf, Frankfurt a. M., Houston, Köln, London, Los Angeles, Miami, Mailand, München, New York, Orange County, Paris, San Francisco, Silicon Valley, Washington, D.C. und Wilmington. Die deutsche Praxis wird von der McDermott Will & Emery Rechtsanwälte Steuerberater LLP geführt. www.mwe.com

Media Contacts